ICS. Internationales Congresscenter Stuttgart

Was ist der GS1 Healthcare Award?

Der GS1 Healthcare Award steht für partnerschaftliche Begegnungen und zeichnet Leistungen aus, die dank kollaborativer Tatkraft zwischen den medizinischen Leistungserbringern und der Industrie zu einer erhöhten Patientensicherheit und effizienteren Prozessgestaltung führen. „Nach dem Vorbild des ECR Award, der seit langem als Oscar der Konsumgüterwirtschaft gilt, wollen wir mit diesem Wettbewerb gezielt Unternehmen der Gesundheitsbranche motivieren, ihre Geschäftsprozesse durch innovative Technologien und Kooperationsformen zu optimieren“, sagt Thomas Fell, Geschäftsführer von GS1 Germany. Diese Auszeichnung ist eine Motivation für die Branche, sich für eine kollaborative und effiziente Wertschöpfungskette stark zu machen. 

2015 wurde der GS1 Healthcare Award zum ersten Mal verliehen. Jährlich wird der Preis wieder im Rahmen der Konferenz Healthcare live! verliehen. Anmelden können Sie sich hier

Die Bewerbungsphase für den GS1 Healthcare Award 2020 ist noch nicht gestartet. 

Wer vergibt den GS1 Healthcare Award?

Die Architekten der Preisverleihung sehen sich als Motoren der Gesundheitswirtschaft, um Prozesse effizienter und sicherer zu gestalten. Gleichzeitig stehen die Organisatoren für partnerschaftliches und kooperatives Handeln - eine exzellente Plattform, um sich innerhalb des Gesundheitsnetzwerks auszutauschen.

Wer kann sich bewerben?

Alle Marktteilnehmer aus dem Gesundheitswesen können sich für den GS1 Healthcare Award in der Kategorie Kooperation bewerben. Hersteller von Medizinprodukten, pharmazeutische Unternehmen, Krankenhäuser, logistische Dienstleister, Apotheken und viele mehr – sie alle sind davon überzeugt, dass der Schlüssel zum Erfolg in einem kooperativen Projektansatz liegt. Voneinander lernen heißt auch, sein Wissen teilen - für ein besseres und sicheres Gesundheitswesen!

Wer erhält die Auszeichnung?

Verliehen werden insgesamt zwei Awards: 

  1. In der Kategorie Kooperation werden erfolgreiche Kooperationsprojekte ausgezeichnet, die für vorbildliches kooperatives Management zum Nutzen von Industrie, medizinischen Leistungserbringern, Logistik und Patienten stehen. Für diese Kategorie können Sie sich bewerben!
     
  2. In der Kategorie Einzelperson werden Preisträgerinnen und Preisträger geehrt, die unermüdlich und ausdauernd die Themen rund um die Standardisierung vorantreiben und erfolgreich in ihrer Organisation umsetzen. Mit einem großen persönlichen Engagement, einem exzellenten Prozesswissen und der richtigen Portion Leidenschaft gelingt es der Einzelperson auch, andere Menschen aus ihrem beruflichen Umfeld mitzunehmen und für mehr Prozessoptimierung und Patientensicherheit im Gesundheitswesen zu begeistern. In dieser Kategorie erfolgt die Nominierung durch die Jury.